© Realschule Jöllenbeck     Dörpfeldstr. 8     33739 Bielefeld     Tel: 05206/969592-0          info@realschule-joellenbeck.de      

Aktuelles 

Bus-Ticket  verloren? Vertretungsplan online

Wir sind Stadtmeister im Handball!

 

Die   Jungs   der   Hanball   AG   haben   die   Stadtmeisterschaft   im   Handball   der   Wettkampfklasse   II   gewonnen.   Im   Finale   haben   wir   mit   30:20 das   Gymnasium   Brackwede   bezwungen.   Durch   unseren   Sieg   haben   wir   uns   für   die   anstehende   Bezirksmeisterschaft   qualifiziert,   die Im   Januar   stattfinden   wird.   Hier   werden   uns   viele   Spieler   aus   den   Bundesligavereinen   GWD   Minden   und   Lübbecke   über   den   Weg laufen, die natürlich eine ganz andere Qualität haben. Wir werden alles probieren! Erfolgreich die Stadtmeisterschaft gewonnen haben: Felix    Breckenkamp,    Ron    Elbracht,    Matti    Gehring,    Jonas    Heienbrok,    Levin    Kara,    Nicolas    Kawert,    Niclas    Kierschstein,    Tim    Holger Schrader, Moritz Tobusch, Matthias Wessel, Robin Woidt Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind Stadtmeister im Volleyball!

 

Am   7.   Dezember   2017   haben   6   Schülerinnen   und   Schüler   der   Jahrgangsklasse   unter   13   die   Stadtmeisterschaft   Volleyball   gewonnen. Erstmalig   war   hier   eine   Realschule   beteiligt.   In   einem   sehr   spannenden   Wettkampf   wurden   6   Mannschaften   diverser   Bielefelder Gymnasien   besiegt.   Die   Kinder   wurden   seit   dem   Grundschulalter   von   Martin   Thomasky   trainiert.   Bei   dem   Wettkampf   wurden   Jasmin Pilske,   Hannah   Scheer,   Monika   Arnold,   Fabrice   Elsner   (alle   Klasse   6a)   und   Nelly   (JG   5)   von   ihrer   Sportlehrerin   Susanne   Kleinalstede, sowie    den    Praktikantinnen    Merle    Alfert    und    Kathi    Nülle    betreut.    Die    Eltern    der    Schülerinnen    und    Schüler    sorgten    für    einen reibungslosen    Transport    zur    Sporthalle    des    Gymnasiums    Heepen.    Alle    Beteiligten    sind    sehr    stolz.    Der    Pokal,    nun    mit    einem zusätzlichen Schildchen des diesjährigen Siegers „Realschule Jöllenbeck 2017“, steht für ein Jahr in der Vitrine der Schule. Herzlichen Glückwunsch!

“Tag der offenen Tür”- ein voller Erfolg!

Viele   interessierte   Schülerinnen   und   Schüler   waren   mit   ihren   Eltern gekommen   um   sich   die   Realschule   Jöllenbeck   anzusehen.   Nach einer     Führung     durch     die     Schule     konnten     die     zukünftigen Fünftklässler   bei   vielen   Angeboten   die   Vielfalt   der   Schule   testen, während    den    Eltern    in    einer    Infoveranstaltung    der    schulische Ablauf   von   Klasse   5-10   skizziert   wurde.   Anschließend   gab   es   im Café   noch   genügend   Zeit   um   offene   Fragen   zu   beantworten   oder einfach   einen   netten   Plausch   zu   halten.   Bedanken   möchten   wir uns    an    dieser    Stelle    besonders    bei    dem    Förderverein    und unserer    Elternschaft,    die    uns    tatkräftig    bei    der    Durchführung unterstützt   haben.   Wir   hoffen,   dass   es   allen   gefallen   hat   und   wir uns vielleicht ja sogar im Sommer wiedersehen. Die Info-Mappe vom “Tag der offenen Tür” finden sie hier .
Anmeldungen Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr finden vom 21.-23.02.2018 statt. Die Uhrzeiten finden Sie hier. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: - doppelseitiges Anmeldeformular - Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse - Empfehlung der Grundschule für die zukünftige Schulform - Geburtsurkunde

Indoor-Flohmarkt am 10.03.2018 in der RS Jöllenbeck

Am   Samstag,   10.03.2018   ist   es   wieder   soweit.   Von   14-17   Uhr   organisiert   der   Förderverein   der   RS   Jöllenbeck   einen   großen   Indoor- Flohmarkt.   Neben   vielen   tollen   Angeboten   durch   die   Anbieter   kann   man   auch   in   der   Cafeteria   bei   Kaffee   und   Kuchen   einfach   nett   ins Gespräch kommen. Weitere Infos zum Ablauf oder zur Reservierung eines Standes finden Sie hier . Wir danken dem Förderverein für sein Engagement, ohne das viele schulische Projekte nicht möglich wären!