© Realschule Jöllenbeck     Dörpfeldstr. 8     33739 Bielefeld     Tel: 05206/969592-0          info@realschule-joellenbeck.de      

Kontakt

Realschule Jöllenbeck         

Dörpfeldstr. 8

33739 Bielefeld

Fon: 05206/969592-0

Fax: 05206/969592-15 E-Mail: info@realschule-joellenbeck.de Internet: http://www.realschule-joellenbeck.de

Anmeldung Klasse 5 für 2018/2019

An folgenden Tagen können Sie ihr Kind an der Realschule Jöllenbeck für die 5. Klassen des Schuljahres 2018/2019 anmelden: Mittwoch, 21.02.2018: 09:00-12:00 und 16:00-19:00 Donnerstag, 22.02.2018: 09:00-12:00 Freitag, 23.02.2018: 09:00-12:00 Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit: - doppelseitiges farbiges Anmeldeformular - letztes Zeugnis - Übergangsempfehlung der Grundschule - Geburtsurkunde des Kindes

Informationen zum Anmeldeverfahren

                                                                  Bielefeld, 08.03.2018 Liebe Eltern, Sie   haben   Ihr   Kind   an   unserer   Schule   für   die   Aufnahme   zum   Beginn   des   Schuljahres   2018/19   angemeldet. Insgesamt     übersteigt     die     Zahl     der     Anmeldungen     unsere     Aufnahmekapazität,     so     dass     nicht     alle angemeldeten   Schülerinnen   und   Schüler   aufgenommen   werden   können.   Ich   möchte   Sie   schon   heute   über diese Anmeldesituation an unserer Schule und das nachfolgend genannte weitere Verfahren informieren. 1.   Die   verbindlichen   Aufnahme-   und   Ablehnungsentscheidungen   werden   aufgrund   rechtlicher   Vorgaben voraussichtlich erst ab dem 16.03.2018 getroffen. Sie erhalten dann einen schriftlichen Bescheid. 2.   Die   Auswahl   der   aufzunehmenden   oder   abzulehnenden   Schülerinnen   und   Schüler   erfolgt   nach   den Kriterien    der    Ausbildungs-    und    Prüfungsordnung    für    die    Sekundarstufe    I.    Danach    können    eines    oder mehrere der folgenden Kriterien herangezogen werden: - Geschwisterkinder, - ausgewogenes Verhältnis von Mädchen und Jungen, - ausgewogenes Verhältnis von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Muttersprache, - Losverfahren. 3.   Bitte   überlegen   Sie   vorsorglich   schon   jetzt,   welche   andere   Schulwahl   Sie   im   Fall   einer   Ablehnung   an unserer    Schule    treffen    möchten    und    nutzen    Sie    gegebenenfalls    bereits    vor    dem    16.03.2018    die Beratungsangebote    der    Schulen    mit    noch    freier    Aufnahmekapazität,    da    auch    bei    den    unten genannten   Realschulen   die   Zahl   der   noch   freien   Plätze   begrenzt   ist.    Achten   Sie   auch   auf   eine   gute Erreichbarkeit   der   anderen   Schule,   um   zu   lange   Schulwege   zu   vermeiden.   Sofern   Ihr   Kind   bis   zum   16.03.18 an     der     nächstgelegenen     Schule     angemeldet     wird,     erhält     es     auf     Kosten     der     Stadt     Bielefeld     ein Schulwegticket bei mehr als 3,5 km Entfernung. Die    Schulen    bieten    Ihnen    individuelle    Beratungstermine    nach    telefonischer    Voranmeldung    an;    die Realschule   am   Schlehenweg   am   Dienstag,   d.   13.03.   und   Mittwoch,   d.   14.03.   jeweils   zwischen   15.00 und 18.00 Uhr. 4. An folgenden Bielefelder Schulen sind derzeit noch Plätze frei: - Realschule am Schlehenweg, Am Schlehenweg 24, Bielefeld-Heepen, Tel. 55799-6311 - Bosseschule, Bossestr. 10, Bielefeld-Mitte, Tel. 55 799-2311 - Brackweder Realschule, Kölner Str. 40, Bielefeld-Brackwede, Tel. 55799-4811 - Realschule Senne, Klashofstraße 79, Bielefeld-Senne, Tel. 55799-8011 - Martin-Niemöller-Gesamtschule, Apfelstr. 210, Bielefeld-Schildesche, Tel. 51-6991 - Fr. Wilhelm Murnau-Gesamtschule, Am Wortkamp 3, Bielefeld-Stieghorst, Tel. 51-6684, 51-5721 - Gesamtschule Rosenhöhe, An der Rosenhöhe 11, Bielefeld-Brackwede, Tel. 51-5616, 51-5627 5.   Sollten   Sie   sich   für   die   Anmeldung   an   einer   der   genannten   Schulen   vor   dem   15.3.2018   entscheiden, holen   Sie   bitte   die   Anmeldeunterlagen   im   Sekretariat   unserer   Schule   ab,   um   sie   zu   der   neuen   Schule mitzunehmen. Mit freundlichem Gruß Natascha Kunert-Möller Schulleitung