© Realschule Jöllenbeck     Dörpfeldstr. 8     33739 Bielefeld     Tel: 05206/969592-0          info@realschule-joellenbeck.de      

Archiv 2016/2017

Einladung zum Begrüßungsgottesdienst…

für alle Eltern, Großeltern und Freunde der 5. Klassen am Freitag, 26.08.15 um 11.45 Uhr in der Marienkirche Jöllenbeck Organisiert wird der Gottesdienst von der 5b mit Unterstützung von Frau Lenz, Frau Coesfeld und Herrn Kunze

Unsere Fußballerinnen sind Stadtmeister

Am   7.   April   2016   fand   an   der   Schüco   Arena   das   diesjährige   Stadtmeisterschaftsfinale   im   Fußball   statt.   Für   unsere   Schule   gingen unsere   erfolgreichen   Mädchen   der   WK   IV   (Jg.   2002-2004)   an   den   Start.   Das   Stadtmeisterschaftsfinale   mussten   wir   gegen   die   Mädchen des Helmholtzgymnasiums bestreiten. Nachdem   sich   beide   Teams   in   den   Anfangsminuten   gegenseitig   „beschnuppert“   hatten   platzte   der   Knoten   und   wir   konnten   durch zwei   schnelle   Konter   mit   2:0   in   Führung   gehen.   Den   Rest   des   Spiels   konnten   wir   kontrollieren   und   ohne   Gegentor   mit   4:0   als   Sieger vom Platz gehen. Die Siegerehrung wurde von Ex-Arminia und Ex-Nationalspieler Tobias Rau durchgeführt. Der   Sieg   wurde   durch   eine   Stadionführung   in   der   Schüco   Arena   gekrönt,   in   der   es   u.a.   durch   die   Umkleidekabinen,   auf   die   Tribüne und ins Stadiongefängnis ging. Wir    gratulieren    unseren    erfolgreichen    Mädchen:    Lena    Strothman,    Zaynat    Goro,    Kerstin    Jansen,    Stina    Stock,    Fatma    Sever,    Mia Lawrence, Angelika Punkin, Kimberly Grove, Suay Aydin

Erfolg auf der ganzen Linie beim Street-Soccer-Turnier

Im   Rahmen   der   825-jährigen   Feierlichkeiten   Jöllenbecks   fand   am   Samstag,   den   11.06.2016   ein   Street   Soccer   Turnier   statt,   an   dem   wir mit   zwei   Mannschaften   teilgenommen   haben.   Im   Turnierverlauf   mussten   wir   jeweils   gegen   zwei   Mädchenmannschaften   des   DSC Arminia   Bielefeld   und   zwei   Mannschaften   des   TUS   Jöllenbeck   D3   antreten.   Gespielt   wurde   3   gegen   3   in   einer   10   x   20   Meter   großen, aufblasbaren Street-Soccer-Anlage. Die    Spiele    konnten    an    Spannung    kaum    übertroffen    werden.    Unsere    Jungs    bewiesen    Durchhaltevermögen,    Teamgeist    und spielerisches    Geschick    am    Ball    und    erreichten    somit    jeweils    den    4.    Platz    und    den    Turniersieg.    Somit    haben    wir    uns    für    das Finalturnier   auf   Stadtebene   nach   den   Sommerferien   an   der   Schüco   Arena,   während   eines   Bundesligaspiels   von   Arminia   Bielefeld, qualifiziert.   Die   beiden   Finalisten   des   Turniers   dürfen   vor   dem   Bundesligaspiel   in   der   Schüco   Arena   um   den   Sieg   kämpfen.   Wir drücken   jetzt   schon   die   Daumen   für   das   Finalturnier   und   gratulieren   unseren   erfolgreichen   „Kickern“:   Mohamed   Algaddiui,   Can   Kolcu, Ben Linke, Luca Obermann, Robin Pohl, Linus Steinsiek

Indoor-Flohmarkt am 29.10.2016 in der RS Jöllenbeck

Am   29.10.2016   ist   es   wieder   soweit.   Von   14-17   Uhr   organisiert   der   Förderverein   der   RS   Jöllenbeck   einen   großen   Indoor-Flohmarkt. Neben   vielen   tollen   Angeboten   durch   die   Anbieter   kann   man   auch   in   der   Cafeteria   bei   Kaffee   und   Kuchen   einfach   nett   ins   Gespräch kommen. Weitere Infos zum Ablauf oder zur Reservierung eines Standes finden Sie hier . Wir danken dem Förderverein für sein Engagement, ohne das viele schulische Projekte nicht möglich wären!

Klassenfahrt nach Mardorf

Am   Montag,   dem   19.09.   16,   fuhren   wir   pünktlich   los   und   kamen   anderthalb   Stunden   später   am   Steinhuder   Meer   an,   um   unsere Zimmer zu belegen, die Betten zu beziehen (was nicht alle beherrschten) und Mittag zu essen (lecker!). Nach einer kurzen Mittagspause führten wir das 100-Fragen-Spiel durch, was richtig anstrengend war, da wir viel laufen mussten. Auf   der   frühabendlichen   Wanderung   am   Ufer   entlang   bekamen   wir   einen   guten   Eindruck   von   der   Gegend,   bevor   wir   nach   dem Abendbrot versuchten, die Nacht zum Tag zu machen. Am   nächsten   Tag   begleiteten   uns   die   sogenannten   Schattenspringer,   die   verschiedene   kooperative   Spiele   mit   uns   machten,   die   uns öfter   an   den   Rand   der   Verzweiflung   brachten:-).   Anschließend   hatten   einige   von   uns   sogar   noch   die   Gelegenheit,   im   Steinhuder   Meer zu schwimmen, das Wetter war ja passend dafür. Am   Mittwochmorgen   wurden   wir   durch   Knotenkunde   und   anderes   auf   den   Floßbau   vorbereitet.   Interessant,   mit   welchen   Gefährten es   manche   versuchten,   sich   länger   auf   dem   Wasser   zu   halten.   Das   ging   dann   auch   nur   eine   gewisse   Zeit   gut,   bis   ein   Floß   nach   dem anderen zerbrach und viele von uns nass wurden und baden durften. Nur wenige Flöße hielten bis zum Schluss. Abends wurde in der Grillhütte gegrillt. Danke an alle, die die Glut entfacht haben und beim Grillen geholfen haben, lecker, lecker! Danach    wurde    entweder    draußen    (Fußball,    Volleyball,    Basketball)    oder    drinnen    (Spiele,    Tischtennis,    Kicker,    Basteln)    gespielt. Besonders begehrt war die Pokerrunde, bei der viel „Geld“ über den Tisch ging. Am   Donnerstag   waren   die   meisten   im   Ort   und   gaben   das   mitgebrachte   Taschengeld   aus.   Nachdem   die   Bestenlisten   beim   Kickern   und Tischtennis ausgespielt waren, ging es in die Disco zum Tanzen. Dort zeigten sich ungeahnte Tanz- und Bewegungstalente. Am   Freitag   hieß   es   dann   nach   einer   Wanderung   am   Steinhuder   Meer   entlang:   Abschied   nehmen   von   einer   schönen   Woche,   die   uns allen bestimmt noch lange in guter Erinnerung bleiben wird!

Nach dem Stadtmeistertitel ist vor dem Stadtmeistertitel

Mädchenfußballmannschaft startet beeindruckend in neue Stadtmeisterschaftssaison Unsere   Mädchenfußballschulmannschaft   der   WKII   (Jahrgänge   2001-2003)   traf   im   Rahmen   des   Landessportfests   der   Schulen   am Mittwoch, den 28.09.2016 im Halbfinale auf die Mädchenmannschaft der Kuhlo Realschule. Von   der   ersten   bis   zur   letzten   Minute   konnten   wir   das   Spiel   dominieren   und   durch   eine   beeindruckende   Teamleistung   mit   19:0   vom Platz   gehen.   Das   Spiel   war   auf   beiden   Seiten   geprägt   von   Fairness   und   Rücksicht.   Vielen   Dank   dafür   an   die   Mädchen   der   Kuhlo Realschule. Unsere erfolgreichen „golden girls“ waren: Suay   Aydin,   Selin   Baytar,   Zaynat   Goro,   Martha   Hegel,   Kerstin   Jansen,   Angelika   Punkin,   Lara   Schnell,   Lina   Scholz,   Stina   Stock,   Lena Strothmann, Jana Strothmann

Run&Roll-Day

Beim diesjährigen Run&Roll-Day war auch die Realschule Jöllenbeck vertreten. Aus   der   Sportklasse   6d   konnten   einige   Schülerinnen   und   Schüler   tolle   Zeiten   beim   Lauf   vorweisen.   Ein   Dankeschön   auch   an   die Eltern, die unsere Klasse tatkräftig unterstützt haben.

„Mensch geworden – für uns“

Einladung für Eltern, Großeltern und Freunde zum Weihnachtsgottesdienst der Realschule Jöllenbeck 22.12.2016 um 11:45 Uhr in der Marienkirche Jöllenbeck Organisiert wird der Gottesdienst von den 5. Klassen mit Unterstützung von Frau Coesfeld, Frau Lenz, Herrn Kunze und Herrn Menzel.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen…

Schulhund Mette und das ganze Team der Realschule Jöllenbeck. Schöne Ferien!!!

Tag der offenen Tür

Auch   in   diesem   Schuljahr   bietet   die   RS   Jöllenbeck   am   21.01.2017   wieder   einen   Tag   der   offenen   Tür   an.   Besonders   Schüler   der   4. Klassen   der   Grundschulen   sind   zusammen   mit   ihren   Eltern   herzlich   Willkommen.   An   dem   Tag   gibt   es   neben   Schulführungen   und Unterricht zum Mitmachen auch noch eine Tombola, ein Elternkaffee, Infostände unserer Kooperationspartner und vieles mehr. Das geplante Programm finden Sie hier. Erstmalig    wird    es    dieses    Jahr    auch    eine    Tour    mit    Audio-Guides     geben.    Sie    benötigen    hierfür    lediglich    ihr Smartphone und eine passende App. Für weitere Infos bitte auf das Plakat klicken. Infos über die RS Jöllenbeck: Flyer  und Info-Mappe zum “Tag der offenen Tür”

“Tag der offenen Tür”- ein voller Erfolg!

Viele   interessierte   Schülerinnen   und   Schüler   waren   mit   ihren   Eltern gekommen    um    sich    die    Realschule    Jöllenbeck    anzusehen.    Nach einer     Führung     durch     die     Schule     konnten     die     zukünftigen Fünftklässler   bei   vielen   Angeboten   die   Vielfalt   der   Schule   testen, während    den    Eltern    in    einer    Infoveranstaltung    der    schulische Ablauf   von   Klasse   5-10   skizziert   wurde.   Anschließend   gab   es   im Café   noch   genügend   Zeit   um   offene   Fragen   zu   beantworten   oder einfach   einen   netten   Plausch   zu   halten.   Bedanken   möchten   wir uns   an   dieser   Stelle   besonders   bei   dem   Förderverein   und   unserer Elternschaft,   die   uns   tatkräftig   bei   der   Durchführung   unterstützt haben.    Wir    hoffen,    dass    es    allen    gefallen    hat    und    wir    uns vielleicht ja sogar im Sommer wiedersehen.
Anmeldungen Die Anmeldungen für das kommende Schuljahr finden vom 22.-24.02.2017 statt. Die Uhrzeiten finden Sie hier. Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit: - doppelseitiges Anmeldeformular - Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse - Empfehlung der Grundschule für die zukünftige Schulform - Geburtsurkunde

Indoor-Flohmarkt am 18.03.2017 in der RS Jöllenbeck

Am   18.03.2017   ist   es   wieder   soweit.   Von   14-17   Uhr   organisiert   der   Förderverein   der   RS   Jöllenbeck   einen   großen   Indoor-Flohmarkt. Neben   vielen   tollen   Angeboten   durch   die   Anbieter   kann   man   auch   in   der   Cafeteria   bei   Kaffee   und   Kuchen   einfach   nett   ins   Gespräch kommen. Weitere Infos zum Ablauf oder zur Reservierung eines Standes finden Sie hier . Wir danken dem Förderverein für sein Engagement, ohne das viele schulische Projekte nicht möglich wären!

Leseabend 2016

Unser   traditioneller   Leseabend   war   auch   dieses   Jahr   wieder   ein   voller   Erfolg.   Krimis,   Pferdegeschichten   und   was   zum   Lachen   sind   nur einige   Themen,   die   von   Schülerinnen   und   Schülern   der   9.   und   10.   Jahrgängen   vorgelesen   wurden.   Nach   den   Buchvorstellungen   in   toll dekorierten Räumen konnten sich die 5er in Leseecken zurückziehen und in Büchern schmökern.

Einladung zum jährlichen Musikabend

am Donnerstag, 11.05.2017 um 19 Uhr in der Aula der RS Jöllenbeck Viele   Schülerinnen   und   Schüler   haben   sich   intensiv   beim   Üben   zu   Hause   oder   bei   den   gemeinsamen   Proben   in   der   Schule,   auf   dieses Ereignis vorbereitet. Die   Bläserklassen   5b   und   6b   zeigen   Ergebnisse   der   Orchesterarbeit   nach   einem   bzw.   nach   zwei   Jahren   gemeinsamen   Musizierens. Klasse   6d   zeigt   uns   Ergebnisse   Ihres   Trommelworkshops.   Die   Klassen   7a,   7b,   8a,   8b   und   8c   nutzen   ihr   Handy   als      Musikinstrument. Und schließlich liefern auch die Mitglieder der Orchester-AG und die Mitglieder des Chores wie gewohnt ihren musikalischen Beitrag. Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen!

Beide Mädchenmannschaften sind Stadtmeister im Hallenfußball

Anfang   Februar   wurden   zum   8.   Mal   die   Stadtmeisterschaften   im   Hallenfußball   in   Sennestadt   ausgetragen,   an   denen   Bielefelder Schulen unterschiedlicher Schulformen um die begehrten Pokale kämpften. Insgesamt   nahmen   wir   mit   vier   Mannschaften   an   dem   Turnier   teil.   Das   Niveau   hat   sich   im   Vergleich   zu   den   Vorjahren   deutlich   erhöht. Am   erfolgreichsten   waren   unsere   beiden   Mädchenmannschaften,   die   sich   an   zwei   aufeinanderfolgenden   Tagen   die   Siegerkrone aufsetzten und damit bewiesen, warum sie verdient die beste Schulmannschaft Bielefelds im Hallenfußball sind.  Den   Anfang   machte   unsere   Mädchenmannschaft   der   Jahrgänge   2003-2006.   Innerhalb   der   Gruppenphase   konnten   wir   das   Hans- Ehrenberg   Gymnasium,   das   Ratsgymnasium,   die   Kuhlo   Realschule,   die   Theodor-Heuss-Realschule   und   das   Gymnasium   Heepen hinter    uns    lassen    und    den    Weg    bis    ins    Finale    gegen    das    Hans    Ehrenberg    Gymnasium    ebnen.        Durch    eine    souveräne Mannschaftleistung konnten wir das Hans Ehrenberg Gymnasium auf den zweiten Platz verweisen. Am   zweiten   Turniertag   trafen   wir   mit   unseren   „Golden   Girls“   der   Jahrgänge   2000-2003   auf   die   stark   spielenden   Mädchen   des   Max Planck   Gymnasiums,   die   uns   als   einzige   Mannschaft   mit   2:1   in   der   Gruppenphase   bezwangen.   In   der   Endrunde   bezwangen   wir   die Gertrud-Bäumer-Realschule   mit   1:0   und   standen   im   Finale   erneut   den   Mädchen   des   Max-Planck   Gymnasiums   gegenüber.   In   der   2. Minute   konnten   die   Gegner   mit   1:0   in   Führung   gehen   und   unsere   Mädels   mussten   nun   zeigen,   was   wirklich   in   ihnen   steckt.   Zwei rasante   Tore   von   Lena   Strothmann   brachten   uns   in   Führung,   welche   die   Mädchen   nicht   mehr   aus   den   Händen   geben   wollten.   Im gesamten   Turnierverlauf   zeigten   beide   Mannschaften   ein   hohes   Maß   an   Professionalität,   Teamwork   und   den   Willen   gemeinsam   an etwas   zu   glauben.   Lena   Strothmann   aus   der   8a   wurde   mit   insgesamt   20      Treffern   (!)   zur   besten   Spielerin   und   Torschützenkönigin   des Turniers gewählt. Wir gratulieren folgenden Mädels für die bis dahin noch nie dagewesene Leistung: Daria   Install,   Lia   Henneboh,   Kimberly   Grove,   Lena   Strothmann,   Jana   Strothmann,   Lara   Schnell,   Selin   Baytar,   Leni   Kieslich, Janna Stöver, Kerstin Jansen, Zaynat Goro, Stina Stock, Angelika Punkin, Suay Aydin, Martha Hegel

Einladung zur Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart

Die   Klassen   7c,   6c,   6e   und   6b   haben   viel   geübt   und   möchten   Sie   herzlich   einladen   und   die   Ergebnisse   dieses   gemeinsamen   Projektes präsentieren. Die kostenlosen Aufführungen sind am: 21.06.2017 um 19 Uhr & 22.06,2017 um 10 Uhr jeweils in der Aula der RS Jöllenbeck Die Darsteller würden sich über eine volle Aula freuen! .

Auf den Hund gekommen

Unsere Internationale Klasse bekam Besuch von dem Hund Pluto. Ein Bericht hierzu wurde in Einblicke der GfS veröffentlicht. Den Artikel lesen Sie hier .

Text-Checker-Treffen im Rathaus

Am   31.   März   fand   das   jährliche   Treffen   aller   Text-Checker-Gruppen   der   Bielefelder   Schulen   im   Großen   Saal   des   Rathauses   statt.   Bei den    Text-Checkern    arbeitet    man    an    selbst    gewählten    Projekten    und    verbessert    „nebenbei“    seine    Fähigkeiten    im    Lesen    und Schreiben. Die Realschule Jöllenbeck war mit vier (!) Gruppen die größte Fraktion. Zunächst   wurden   wir   von   der   Bürgermeisterin   Karin   Schrader   begrüßt.   Danach   führte   der   Magier   Frank   Katzmarek   tolle   Zaubertricks vor,    an    denen    wir    immer    noch    herumrätseln.    Es    folgten    zwei    Schüler-Präsentationen.    Besonders    gut    gefallen    hat    uns    das Lesetheater   „Aschenbrödel“   der   Realschule   Senne   -   „OK!“.   Schließlich   machten   wir   einen   Rundgang   durch   die   Ausstellung,   in   der   die Text-Checker-Gruppen   an   Ständen   ihre   Projektergebnisse   vorstellten.   Wir   hatten   unter   anderem   einen   Freizeit-Guide   und   ein   Koch- Backbuch   erstellt,   uns   mit   dem   Hobby   Reiten   beschäftigt   und   einen   Film   zum   Thema   Hundeerziehung   produziert.   Wer   fertig   war, konnte noch eine Rathaus-Rallye machen und ein leckeres Brötchen zu sich nehmen. Der   Vormittag   im   Rathaus   war   sehr   interessant   und   wir   konnten   viele   schöne   Eindrücke   und   gute   Ideen   für   unsere   weitere   Arbeit mitnehmen.                                                                                                                                                                                        Die Text-Checker-Gruppen 5-7

Gold für die W15 Mädels beim Oberseelauf

Vivienne    Uffmann,    Marie    Oberwittler,    Vivien    Kreimeyer    und    Veronika    Epifanov    aus    der Klasse 9 b sind beim Oberseelauf 2017 in der Altersgruppe W 15 Stadtmeister geworden. Herzlichen Glückwunsch zur Goldmedaille! .

Schöne Ferien wünschen wir…

…allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Mitarbeitern, Kollegen und allen, die etwas mit der RS Jöllenbeck verbindet. Wir   hoffen,   dass   sich   alle   gut   erholen,   gesund   und   munter   aus   dem   Urlaub   zurück   kehren,   um   voller   Kraft   in   das   neue   Schuljahr 2017/2018 zu starten! Unterrichtsbeginn ist am Mittwoch, 30.08.2017 um 07:30 Uhr.

Die Zauberflöte- ein Theaterstück der Realschule Jöllenbeck

Am   21.   Juni   2017   fand   in   der   Realschule   Jöllenbeck   die   Premiere   des   Theaterstücks   „Die   Zauberflöte“   von   Mozart   statt.   In   dem   Stück geht   es   um   Prinz   Tamino,   der   mit   einem   Vogelhändler   namens   Papageno   eine   Reise   bestreitet   um   die   Prinzessin   der   Nacht   mit   Hilfe einer   magischen   Flöte   zu   retten.   Es   geht   um   die   Herrschaft   über   Tag   und   Nacht   und   den   Machtkampf   zwischen   den   Seiten   in   den Prinz   Tamino   durch   seine   Liebe   zu   Prinzessin   Pamina   gerät.   Die   Aufführung   wurde   musikalisch   durch   die   Bläserklasse   6b   und   die Orchester   AG   unter   Leitung   von   Musiklehrer   Herrn   Menzel   begleitet.   Zu   Beginn   und   zum   Ende   untermalten   die   Klassen   6c   und   e   die Geschehnisse    durch    Gesang    zur    Klavierbegleitung    von    Frau    Coesfeld    und    Schülerin    Kai    Sophie    Werner.    Laut    Schülerin    und Darstellerin   der   Papagena   Pia   Hundeshagen   probten   die   Klassen   knapp   anderthalb   Jahre   lang   bis   zu   4   Stunden   wöchentlich.   „Jede Rolle   ist   zweimal   besetzt   damit   die   Erstbesetzung   heute   und   die   Zweitbesetzung   morgen   auftreten   kann.   Die   Kostüme   haben   wir   von Zuhause   mitgebracht“,   erzählte   sie   in   einem   kurzen   Interview   in   der   15-minütigen   Pause.   „Das   Stück   umzusetzen   wäre   ohne   Frau Wobker,   die   das   Projekt   leitete   nicht   möglich   gewesen“,   betonte   der   sechste   Jahrgang   am   Ende   der   gelungenen   Aufführung   und bedankte   sich   ebenfalls   bei   Herrn   Warnecke,   der   sich   mit   der   Technik   AG   um   die   Veranstaltungstechnik   kümmerte.   Ein   Dank   ging auch   an   Herrn   Menzel   und   Frau   Coesfeld,   die   sich   um   die   musikalische   Begleitung   kümmerten   und   Herrn   Thot,   der   den   Schülern   mit Rat    zur    Seite    stand,    da    er    eine    Schauspielschule    besuchte.    Nachdem    sich    der    Vorhang    schloss,    waren    Eltern    und    Lehrer schwerbegeistert.   Die   Schulleiterin   Frau   Kunert-Möller   nahm   daraufhin   noch   einmal   das   Mikrophon   in   die   Hand   und   beschrieb   das Stück   als   „Oberstufenstoff“   und   „unglaublich   gut   umgesetzt“,   womit   ihr   alle   Anwesenden   zustimmten.   Vor   allem   wegen   der   guten Stimmung,   der   Musik      und   dem   unglaublichen   Talent   der   Schüler   würden   sich   Eltern,   Lehrer   und   auch   wir   auf   eine   wiederholte Aufführung im nächsten Jahr freuen.                                     Ein Bericht von Vivienne Uffmann und Svenja Kappel aus der Klasse 9b